AGB für Österreich

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Web Shopping s.r.o.

§1 Geltungsbereich

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle über unseren unter http://nutribullet.at betriebenen Online-Shop oder telefonisch, per E-Mail oder schriftlich geschlossenen Verträge zwischen der Web Shopping s.r.o., Palackeho 85/5, SK-91101 Trencin und einem Verbraucher mit Lieferadresse in Österreich in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

(2) "Verbraucher" in Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag zustande mit
Web Shopping s.r.o., Palackeho 85/5, SK-91101 Trencin
Eingetragen im Handelsregister: Bezirksgericht Trencin, Abteil Sro, Einlage 25653/R
Vertreten durch Geschäftsführer: Mgr. Patrik Melioris
DIC/Steuernr.: 2820020753 - ICO/Handelsregnr.: 46 516 701
(nachfolgend: „Verkäufer“ oder „wir“)

(2) Die Verträge kommen wie folgt zustande: (a) Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop, Warenpräsentation bei telefonischer Geschäftsanbahnung oder im TV stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Die Annahme des Angebots erfolgt in Textform oder durch Übersendung der bestellten Ware an den Verbraucher. (b) Für die über den Online-Shop geschlossenen Verträge erfolgt das Vertragsangebot durch den Käufer (d.h. die verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren) durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“. Die Annahme der Bestellung erfolgt zusammen mit der Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen. Der Verkäufer hält für den Käufer gesondert ausführliche Informationen über die Schritte, die zum Vertragsschluss führen, bereit. Siehe „Gesetzliche Pflichtinformationen“.

(3) Wir speichern den Vertragstext bei Bestellungen und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail, Fax oder als Brief zusammen mit der Auftragsbestätigung zu. Die AGB können Sie jederzeit im Shop unter http://nutribullet.at einsehen.

(4) Auftragsbestätigungen werden mit unseren AGB und Widerrufsbelehrung durch uns automatisiert innerhalb von maximal 24 Stunden auf den Weg gebracht.

§3 Preise, Versandkosten, Zahlungsarten, Fälligkeit, Gutscheineinlösung

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

(2) Eine Lieferung der Ware auf der Grundlage dieser AGB erfolgt ausschließlich an Verbraucher mit Lieferadresse in Österreich.

(3) Bei Online-Bestellungen liefern wir versandkostenfrei. Bei telefonischen, schriftlichen oder per E-Mail getätigten Bestellungen erheben wir für Versand und Verpackung je Lieferung innerhalb von Deutschland eine Kostenpauschale in Höhe von 7,95 €.

(3) Bei Online-Bestellungen, telefonischen, schriftlichen oder per E-Mail getätigten Bestellungen erheben wir für Versand und Verpackung je Lieferung innerhalb von Österreich eine Kostenpauschale in Höhe von 7,95 €.

(4) Die Zahlung nach der Bestellung erfolgt wahlweise per Rechnung, Vorkasse (Vorab-Überweisung), Kreditkarte oder Nachnahme oder - bei Online-Bestellung – über die Online-Zahlungsservices PayPal oder Sofortüberweisung.de. Bei der Zahlart Nachnahme fallen in Österreich Nachnahmegebühren in Höhe von € 5,95 an. Bei der Zahlart Kreditkarte fallen Gebühren in Höhe von 1,95 € an.

Unsere Kontodaten:
ÖSTERREICH,
Bank: BAWAG PSK AG,
Konto-Nummer: 00110-295-472,
Bankleitzahl: 14000,
IBAN: AT161400000110295472 // BIC: BAWAATWW.

(5) Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang. Der Käufer hat den Kaufpreis im Rahmen der Vorkasse unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen. Soweit wir per Nachnahme liefern, tritt die Fälligkeit der Kaufpreisforderung mit Erhalt der Ware ein. Bei einem Kauf auf Rechnung wird der Rechnungsbetrag mit Erhalt der Rechnung fällig. Bei der Zahlart Kreditkarte wird die Forderung mit Übergabe der Bestellung an den Paketdienstleister fällig und entsprechend abgebucht. Zahlungen per PayPal oder „sofortüberweisung“, dem Direkt-Überweisungsverfahren unseres Zahlungsdienstleisters, Payment Network AG, 82131 Gauting, werden sofort fällig. Die Zahlung per PayPal setzt eine Registrierung bei PayPal voraus.

(6) Gutscheine können im Shop und bei einer schriftlichen und telefonischen Bestellannahme eingelöst werden. Pro Bestellung kann nur ein Gutschein mit entsprechendem Code eingelöst werden. Gutscheine können bei besonders gekennzeichneten Artikeln, die darauf hinweisen, dass diese nicht mit einem Gutschein bezahlt werden können, nicht eingelöst werden. Gutscheine können auch nicht in bar ausgezahlt werden.

(7) Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt für die 1. Mahnung 3,50 € zu berechnen. Ab der 2. Mahnung berechnen wir eine Mahngebühr in Höhe von 8,50 €.

(8) Kauf auf Rechnung mit Klarna

In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen den Rechnungskauf als Zahlungsoption. Die Zahlungsfrist beträgt bei Klarna Rechnung 14 Tage ab Rechnungsdatum. Die Rechnung wird bei Versand der Ware ausgestellt und entweder per email oder gemeinsam mit der Ware versandt. Die Zahlung erfolgt an Klarna. Bitte beachten Sie, dass Klarna Rechnung nur für Verbraucher verfügbar ist. Weitere Informationen und Klarnas vollständige AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier. Der Onlineshop erhebt beim Rechnungskauf mit Klarna eine Servicegebühr von 0 Euro pro Bestellung.

Klarna prüft und bewertet Ihre Datenangaben und pflegt bei berechtigtem Interesse und Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

Für weitere Informationen zu Klarna besuchen Sie www.klarna.at. Klarna AB, Firmen - und Körperschaftsnummer: 556737-0431

§4 Lieferung

(1) Die Lieferung erfolgt an die Lieferadresse in Österreich, die der Kunde in seiner Bestellung angegeben hat, innerhalb von ca. 5 Tagen ab Zustandekommen des Vertrages bzw. im Falle der Zahlung per Vorkasse ab Erfüllung der Zahlungsverpflichtung des Kunden.

(2) Falls der Verkäufer einen bestellten Artikel nicht oder nicht rechtzeitig liefern kann, weil sein Lieferant seiner Lieferverpflichtung aus einem vor dem hiesigen Vertrag geschlossenen Einkaufsvertrag nicht nachkommt, ist der Verkäufer berechtigt, den Artikel zu einem späteren als dem in (1) genannten Zeitpunkt zu liefern oder sich von der Lieferverpflichtung gegenüber dem Kunden zu lösen. Der Käufer ist ebenfalls berechtigt, sich von seiner Vertragsverpflichtung gegenüber dem Verkäufer zu lösen. Der Verkäufer ist verpflichtet, den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit des Artikels zu unterrichten und ihm eine gegebenenfalls erbrachte Gegenleistung unverzüglich zu erstatten.

§5 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

§6 Widerrufsrecht

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Web Shopping s.r.o., Palackeho 85/5, SK-91101 Trencin, Telefonnummer: 0820- 890 470 (20 Cent/Minute inkl. MwSt., Mobilfunk ggf. abweichend), Telefaxnummer: 0820 890 507 (20 Cent/Minute inkl. MwSt.), E-Mail-Adresse: widerruf@webshoppingcom.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (Web Shopping s.r.o., Paketfach Web Shopping s.r.o.1, A-6965 Wolfurt, Österreich ) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ein Retourenlabel bzw. Rücksendeformular für den Rückversand nach Widerruf erhalten Sie mit Ihrer Rechnung. Die Verwendung des Rücksendeformulars im Rahmen des Widerrufrechts stellt keine zwingende Voraussetzung zur wirksamen Ausübung des Widerrufrechts dar.

Hinweis zu gesetzlichen Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen:
- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
- zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
- zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

§7 Gewährleistung

Sofern die gekaufte Sache mangelhaft ist, stehen dem Kunden die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte zu.

§8 Datenschutz

Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns personenbezogene Daten des Käufers im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet. Beim Besuch unseres Internetangebots werden bestimmte technische Nutzungsdaten gespeichert und verarbeitet. Weitere Hinweise zur Datennutzung erfolgen bei der Nutzung des Online-Angebots des Verkäufers im Rahmen von dessen Datenschutzerklärung

§9 Rechtswahl & Gerichtsstand

(1) Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Anbieter und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

(2) Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Anbieter ist der Sitz des Anbieters, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.

§10 Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

Stand der AGB: 13.06.2014